Irak

Unser Einsatz im Irak hat zweieinhalb Jahre gedauert. Während dieser Zeit haben wir Hilfsgütern wie Lebensmittel und Decken verteilt sowie das Kinderkrankenhaus "Ibn al Balady" unter anderem mit Medikamenten und medizinischen Geräte versorgt. Darüber hinaus haben wir Schulen, Wohnhäuser und drei Kliniken wieder aufgebaut. Im Juni 2005 konnten wir die letzte Einrichtung von Cap Anamur, die Klinik in Sebbe Q´Sour, an das Gesundheitsministerium übergeben.

Projektberichte
02.11.2004
Office Cap Anamur
Die neue Cap-Anamur-Klinik ist das Prunkstück von Sebbe Q`Sour, der schiitischen Gemeinde nordöstlich von Bagdad.
07.07.2003
Elias Bierdel
"Al Thaura" nennen die Bewohner seit dem Ende des Saddam-Regimes den schiitischen Teil der irakischen Hauptstadt: "Stadt der Revolution"..
17.04.2003
Elias Bierdel aus Bagdad
Katastrophale Lage in Baghdads Kinder-Krankenhaus "Ibn al Balady".