Jahresrückblick 2017

Das Jahr 2017 war erneut ein sehr bewegtes Jahr. In elf Ländern versorgten wir die Bevölkerung medizinisch, bauten die Infrastruktur aus oder sicherten den Zugang zu Bildung. In mehreren Ländern kümmerten wir uns um Flüchtlinge, die vor Krieg, Verfolgung, Hunger und Vergewaltigung aus ihrer Heimat fliehen mussten. Unserer Mitarbeiter kämpften unermüdlich um jedes Leben und gingen oft an ihre Schmerzgrenzen. Für ihren Einsatz können wir ihnen gar nicht genug danken. Ein besonders Dankeschön möchten wir auch allen unseren Unterstützern aussprechen, ohne die unsere Arbeit überhaupt nicht möglich wäre.

Ein Rückblick über die Ereignisse des vergangenen Jahres: