Mitarbeiten im Projekt

Eine heiße Dusche gab es zum letzten Mal vor einigen Wochen in Deutschland, doch bei der brütenden Hitze ist das überhaupt nicht schlimm. Das Bett ist zwar nur improvisiert, aber geschlafen wird sowieso nicht viel. Die Mitarbeit in unseren Projekten ist nicht immer leicht, aber die Belohnung ist dafür hoch: Kinder, die vor kurzem noch zu schwach waren, um zu laufen, spielen wieder im Freien, Frauen, die vorher keine Perspektive hatten, arbeiten nun als Krankenschwestern und Hebammen und mitten im Kriegsgebiet entstehen Schulen und Krankenhäuser.

Unsere Projekte sind grundsätzlich darauf angelegt, auch nach unserem Rückzug weiterhin effektiv und reibungslos zu funktionieren. Während Ihres Einsatzes arbeiten Sie daher eng mit lokalen Mitarbeitern und Behörden zusammen. Außerdem leben all unsere Mitarbeiter prinzipiell vor Ort, das stärkt Ihr Gespür für die Situation und erleichtert den Umgang mit den besonderen Herausforderungen, die ein Auslandseinsatz mit sich bringt. Nicht zuletzt deshalb beträgt die Einsatzdauer mindestens sechs Monate. Während dieser Zeit unterstützen unsere Mitarbeiter aktiv Menschen in Not, beteiligen sich an nachhaltigen Projekten und gestalten diese maßgeblich mit. Wir arbeiten in kleinen Teams und mit flachen Hierarchien. Dadurch wird es für den Einzelnen leichter, eigene Ideen mit einzubringen und zu verwirklichen.

Sie wollen in einem unserer Projekte mitarbeiten und Menschen vor Ort helfen? Bewerben Sie sich jetzt.