Verein erwartet Engagement von den Schülern

 Eine Delegation der Rupert-Neudeck-Gesamtschule in St. Tönis war bei der 40-Jahr-Feier der „Cap Anamur“ in Köln zu Gast.

„Ich hatte Gänsehaut“, sagt die 15-jährige Elaine am Ende der Veranstaltung „40 Jahre Leben retten“. Elaine Albrecht ist mit einer Delegation der Tönisvorster Rupert-Neudeck-Gesamtschule nach Köln gefahren, um mehr über den Namen ihrer Schule zu lernen.

Ein bisschen ehrfürchtig betreten die Schüler das Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln, in dem die Jubiläumsfeier des Vereins Cap Anamur gefeiert wird. Immerhin kommen Prominente wie Armin Laschet, der Ministerpräsident von NRW. Die Aufregung ist nicht nötig. „Da kommt ja schon eine Schule“, ruft der Vorsitzende Dr. Werner Strahl der (an ihren Schul-T-Shirts gut erkennbaren) Delegation der Rupert-Neudeck-Gesamtschule herzlich entgegen.

Zum Artikel

(Erschienen in der Rheinischen Post; Autorin ist Peter Müller; 01.09.2019)