Vortrag in Jena

Unser Vorstandsvorsitzender Dr. Werner Strahl stellt am Mittwoch, 17. Oktober, die Arbeit von Cap Anamur vor. Sein Vortrag „Ärztliche Nothilfe in Krisengebieten“ um 18.15 Uhr im Astoria-Hörsaal zeigt, wie die Arbeit der Organisation konkret aussieht und wie sie unterstützt werden kann. Das Ziel des Cap Anamur e.V. ist es, in Kriegs- und Krisengebieten Strukturen zu schaffen, die das Leben der in Not geratenen Menschen dauerhaft verbessern. Die von der Fachschaft Medizin der Friedrich-Schiller-Universität Jena organisierte Veranstaltung richtet sich an Ärzte und Ärztinnen, Medizinstudierende sowie alle Interessierten und ist kostenfrei.

Veranstaltungshinweis:

„Ärztliche Nothilfe in Krisengebieten“
Vortrag von Dr. Werner Strahl, Cap Anamur e.V.

Zeit: Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18.15 Uhr
Ort: Astoria Hörsaal, Unterm Markt 8, 07743 Jena