Startseite

Mosambik:
Die Ärmsten trifft es besonders schwer

Die große Straße, die in die Hafenstadt Beira führt und normalerweise vollgestopft mit Motorrädern, Autos und Lastwagen ist, ist noch immer völlig zerstört. Die 500.000 […] Weiterlesen

Aktuell: Minen gefährden Zivilisten und Helfer

Im Jahr 2017 waren 87 Prozent der Menschen, die durch Unfälle mit Landminen und Sprengfallen ums Leben kamen, Zivilisten – fast die Hälfte von ihnen […] Weiterlesen

Sudan:
Video: Krankenhausalltag in den Nuba Bergen

Kein anderes Projekt betreuen wir so lange, wie unser Projekt in den Nuba Bergen. Ende der 90er Jahre haben wir in dieser Region im Süden […] Weiterlesen

Uganda:
Noch bessere Versorgung der Kleinsten

In unserem Krankenhaus in Kiryandongo haben wir die Neonatologie, also die Frühgeborenenstation, frisch renoviert. Durch die Renovierung und Umzug in den neuen Trackt können wir […] Weiterlesen

Bangladesch:
Leben am Rande der Gesellschaft

Armut ist jedem ein Begriff. Wir kennen sie vielleicht aus eigener Erfahrung, vom Sehen, aus Berichten und Reportage, doch die wenigsten von uns kennen die […] Weiterlesen

INITIATIVE:
ARTISTS FOR CAP ANAMUR

Der Erlös der verkauften Kunstwerke fließt zu 100 Prozent in die Arbeit von Cap Anamur. Es besteht eine freundschaftliche Verbindung […] Weiterlesen