Nach dem schweren Erdbeben im Januar 2010 leistete Cap Anamur Nothilfe. Dann engagierten wir uns beim Wiederaufbau: Wir bauten zerstörte Schulen wieder auf, kümmerten uns um medizinische Versorgung in einem Krankenhaus und mehreren Zeltcamps. Den Karibikstaat kannten wir davor bereits von einem Einsatz von 1994 bis 1998. Damals befand sich das Land erneut am Rande eines Bürgerkrieges. Cap Anamur hatte ein Bewässerungsprojekt zur Wiederaufforstung im Bezirk Fondole sowie ein Haushaltsprojekt für das Kochen mit Solarenergie durchgeführt.

Zur Bildergalerie

Projektberichte: