Seit fast 20 Jahren versorgen wir die Menschen in den Nuba-Bergen medizinisch. Im Krankenhaus von Lwere, einem Dorf inmitten der Nuba-Berge, behandeln wir monatlich über 6.000 Patienten, die mit Malariainfektionen, Verbrennungen oder auch Verletzungen durch Bombensplitter zu uns kommen.

Um auch Bewohner entlegener Dörfer zu erreichen, haben wir im Radius von über 100 Kilometern um Lwere ein Versorgungsnetz aus mittlerweile sechs medizinischen Einrichtungen eingerichtet. In diesen sogenannten Health Centern behandeln wir bis zu 14.000 Patienten monatlich.Seit fast 20 Jahren versorgen wir die Menschen in den Nuba-Bergen medizinisch. Im Krankenhaus von Lwere, einem Dorf inmitten der Nuba-Berge, behandeln wir monatlich über 6.000 Patienten, die mit Malariainfektionen, Verbrennungen oder auch Verletzungen durch Bombensplitter zu uns kommen.

Um auch Bewohner entlegener Dörfer zu erreichen, haben wir im Radius von über 100 Kilometern um Lwere ein Versorgungsnetz aus mittlerweile sechs medizinischen Einrichtungen eingerichtet. In diesen sogenannten Health Centern behandeln wir bis zu 14.000 Patienten monatlich.

Zur Bildergalerie

Projektberichte: