Projekte

Afghanistan

In Afghanistan betreuen wir ein Krankenhaus und eine Dialyse-Station. Darüber hinaus bieten wir eine dreijährige Pflege-Ausbildung an. Mehr über unser Engagement erfahren Sie hier.

Bangladesch

In Bangladesch unterstützen wir acht Gesundheitseinrichtungen und sorgen damit dafür, dass mittellose Patienten kostenfrei versorgt werden. Mehr über das Projekt lesen Sie hier.

Libanon

Im Libanon kooperieren wir mit Krankenhäusern und bieten syrischen Flüchtlingen eine kostenfreie medizinische Versorgung an. Berichte aus unserem Projekt finden Sie hier.

Nepal

In Nepal haben wir Betroffene des Erdbebens medizinisch und mit Nahrungsmitteln versorgt. Darüber hinaus haben wir zwei Schulen gebaut und zwei Brunnen zur Versorgung der Schüler und Dorfbewohner gebohrt. Weitere Informationen gibt es hier.

Sierra Leone

In Sierra Leones Hauptstadt Freetown betreuen wir eine Kinderklinik und ein Straßenkinderprojekt. Zudem engagieren wir uns in einem Krankenhaus in Makeni. Mehr über unsere Arbiet in Sierra Leone erfahren Sie hier.

Somalia

Im Norden Somalias helfen wir den Menschen in der Dürreregion mit Wasser- und Nahrungsmittellieferungen. Um der Dürre auch nachhaltig entgegen zu wirken, errichten wir Reservoirs zur längerfristigen Speicherung größerer Wassermengen. Mehr über dieses Projekt lesen Sie hier.

Sudan

Seit 20 Jahren betreuen wir ein Krankenhaus in den Nuba Bergen sowie ein Versorgungsnetz aus Gesundheitsposten im Umkreis von 100 Kilometern. Ausführliche Berichte über unser bisher längstes Projekt können Sie hier einsehen.

Syrien

In Syrien unterstützen wir Untergrundkliniken, um die Menschen im Bürgerkriegsland medizinisch zu versorgen. Im Nachbarland Jordanien betreuen wir drei Krankenhäuser, in denen syrische Flüchtlinge kostenfrei behandelt werden. Alle Informationen zu unseren Projekten in Syrien und Jordanien finden Sie hier.

Uganda

Ugandas Umgang mit Flüchtlingen aus dem Südsudan gilt als beispielhaft. Kaum ein Land hat mehr Flüchtlinge aufgenommen als der Binnenstaat in Ostafrika, wobei Uganda zu den ärmsten Ländern der Welt gehört. Wir unterstützen das Land bei der medizinischen Versorgung der Bevölkerung und der Flüchtlinge. Alle Berichte gibt es hier.

Zentralafrikanische Republik

In der Zentralafrikanischen Republik bauen wir das Krankenhaus von Bossembélé zu einer interdisziplinären Klinik aus. Ein Ärzteteam versorgt zudem die Patienten und bildet einheimisches Personal weiter. Berichte zu diesem Projekt lesen Sie hier.